Unsere Helme

Integralhelme

Integralhelme bieten durch ihre komplett geschlossene Bauart den besten Schutz und sind damit die sichersten Helme auf dem Markt. Ein Integralhelm ist ein sogenannter Vollvisierhelm oder komplett geschlossener Helm und verfügt über ein angebrachtes Visier und im Gegensatz zu Klapphelmen über eine feste Kinnpartie. Integralhelme sind besonders zugdicht und leise und werden somit vorrangig von sportlichen Fahrern genutzt. Viele Hersteller haben ihre Produkte mit innovativen Lösungen wie Brillenführungen, Antifog-Visieren oder beschlagfreien Visieren ausgestattet.

Bei Integralhelmen setzen wir auf die Marken Caberg, Germot, Nolan, Shark, Shoei, Schuberth und X-lite.

Klapphelme

Im Gegensatz zu den Integralhelmen lässt sich bei einem Klapphelm die feste Kinnpartie des Helms hochklappen. Durch den nach oben klappbaren Kinnbereich wird das Aufsetzen und Abnehmen des Helms erleichtert. Vor allem für Brillenträger ist dieser Helm eine Erleichterung da die Brille beim Auf- und Absetzen nicht abgenommen werden muss. Klapphelme sind bei geschlossenem Kinnteil annähernd so sicher wie Integralhelme.

Wir empfehlen Ihnen bei Klapphelmen Produkte der Marken Caberg, Nolan und Schuberth.

Jethelme

Jethelme sind vor allem bei Rollerfahrern sehr beliebt. Jethelme, sogenannte Halbschalenhelme, besitzen keine feste Kinnpartie. Um in Deutschland als Schutzhelm akzeptiert zu werden müssen Jethelme die Stirn, die Ohren und den Nacken schützen. Manche Hersteller statten ihre Jethelme mit einem abnehmbaren Kinnbügel aus, der für mehr Sicherheit sorgt, da der eigentliche Jethelm die Kinnparie nicht schützt. Jethelme gibt es mit Sonnenblende, Visier und auch ohne Visier. Vor allem bei Jethelmen zeigen sich viele Hersteller hinsichtlich der Dekore und der verwendeten Materialien und Farben sehr modisch und vielseitig.

In unserem Ladengeschäft wie auch im Online-Shop finden Sie Jethelme der Marken Caberg , Germot, Held, Nolan, Shark und nexx.
Sonntag, 19. November 2017